Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dr. Stephan Veil: „Vom Echo der Eiszeitkunst in der Moderne” (Änderung)

22. Februar | 16:15 Uhr18:45 Uhr

kostenlos

Seminarvortrag aus der Reihe „Forum Praehistorische Kunst“

Wegen unerwarteter Terminschwierigkeiten eines Referenten muss das für den 22.02.2019 angekündigte Thema über die Bilderhöhle „Shultan Tash im Ural“ auf den Herbst 2019 verschoben werden.

Stattdessen wird Herr Dr. Stephan Veil von 16:15 bis 18:45 einen Seminarvortrag über das Thema „Vom Echo der Eiszeitkunst in der Moderne” halten.

Es gehört vielleicht zu den erstaunlichsten Erfahrungen, dass Bilder auch nach Jahrzehntausenden noch und wieder ihre Wirkung beim heutigen Betrachter entfalten. Künstler und Künstlerinnen der Klassischen Moderne um 1900 bis zur Kunst der Gegenwart stehen im Dialog mit Werken der Eiszeitkunst. Erst genaue Kenntnis der Biographien heutiger Künstler erlaubt es, die Spur der Jahrtausende in ihren Werken zu erkennen.

Teilnahme: Kostenlos

Details

Datum:
22. Februar
Zeit:
16:15 Uhr – 18:45 Uhr
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.landesverein-urgeschichte.de

Veranstalter

Niedersächsischer Landesverein für Urgeschichte e.V.
E-Mail:
landesverein@gmx.de
Webseite:
http://www.landesverein-urgeschichte.de

Veranstaltungsort

Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
Willy-Brandt-Allee 5
Hannover, 30169 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.landesmuseum-hannover.niedersachsen.de

Uhr