Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

PraeHistorischer Salon: Ein Klassiker des Historischen Comics:

6. März | 19:30 Uhr21:00 Uhr

Folgender Comic wird vorgestellt:

Goscinny/Uderzo ,»Asterix«

Gesprächsrunde mit
Dr. Dieter Quade (Nds. Landesverein für Urgeschichte),
Dr. Jörg Fuendling (RWTH Aachen) und
Dipl. Des. Werner Pollak (Design + Illustration, Hannover)
Eintritt: 8 € | Ermäßigt: 5 € | Mitglieder: frei

Jeder neue Asterix-Band ist seit Jahrzehnten ein Medienereignis, noch ehe das Wort „Hype“ überhaupt erfunden war. Alle paar Jahre wartet ein buntgemischtes Publikum teils skeptisch, teils in Vorweihnachtsstimmung. Was genau das Besondere an gerade dieser Comic-Kreation ist, die tief in die Alltagskultur hineingewirkt hat, bleibt umstritten. Satire auf die todernste Antike des Bildungsbürgertums oder Lateinunterricht mit anderen Mitteln? Ein Spiel mit zeichnerischen Möglichkeiten oder eine Plünderung des kulturellen Bilderrepertoires? Ist Asterix frech und subversiv oder harmlos und unpolitisch? Lässt sich etwas so Ur-Französisches überhaupt übersetzen? Wenn Personen und Phänomene unserer Zeit aufgespießt werden, wer und was denn? Und geht einer so alten Serie mit unveränderlichen Akteuren nicht irgendwann die Phantasie aus?

Über die Schnittpunkte von Kreativität, Spiel mit der Klassik, graphischem Einfallsreichtum und schlichtem Lesegenuss lässt sich trefflich diskutieren.

Details

Datum:
6. März
Zeit:
19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Webseite:
http://www.landesverein-urgeschichte.de

Veranstalter

Niedersächsischer Landesverein für Urgeschichte e.V.
Historischer Verein für Niedersachsen

Veranstaltungsort

Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
Willy-Brandt-Allee 5
Hannover, 30169 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.landesmuseum-hannover.niedersachsen.de

Uhr