Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltungen für 15. Mai 2018

laufend

Bemerkenswerte Bauernhäuser. Fotografien der 1940er-Jahre aus den Grafschaften Hoya und Diepholz

24. April | 9:00 Uhr5. Oktober | 13:00 Uhr
kostenlos

Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) beherbergt in seiner Fotosammlung einen einzigartigen Bestand an analogem Bildmaterial, der das bäuerliche Leben und die ländliche Baukultur der Weser-Hunte-Region in den 1940er-Jahren umfassend dokumentiert. Die Abbildungen stammen von dem Architekten und Hausforscher Dr.-Ing. Fritz Böse, der sie von 1942–1944 in einer fast flächendeckenden Kampagne im Auftrag des damaligen … Bemerkenswerte Bauernhäuser. Fotografien der 1940er-Jahre aus den Grafschaften Hoya und Diepholz weiterlesen

Erfahre mehr »
18:00 Uhr

Der Union Jack zur Geschichte und Bedeutung der britischen und anderer Flaggen

15. Mai | 18:00 Uhr20:00 Uhr
Historisches Museum am Hohen Ufer, Pferdestraße 6
Hannover, Niedersachsen 30159 Deutschland

  Vortrag der Hannoversch-Britischen-Gesellschaft

Erfahre mehr »
18:30 Uhr

„Storibuk Pairundu“. Erzählungen der Kewa (Südliches Bergland, Papua-Neuguinea)

15. Mai | 18:30 Uhr20:30 Uhr
Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5
Hannover, 30169 Deutschland

Eine Kooperation zwischen der Ethnologischen Gesellschaft Hannover und dem Frobenius-Institut Frankfurt: Alex Yapua Ari erzählt aus dem Leben in seinem Dorf in Papua-Neuguinea. Übersetzt und moderiert von PD Dr. Holger Jebens Als der dreizehnjährige Alex in Pairundu, einem kleinen Dorf im südlichen Bergland von Papua-Neuguinea, auf den  deutschen Ethnologen Holger traf, sah er, wie dieser Geschichten … „Storibuk Pairundu“. Erzählungen der Kewa (Südliches Bergland, Papua-Neuguinea) weiterlesen

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Uhr