Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Konservierung menschlicher Überreste aus der Zeit des Völkermordes in Ruanda – Amtshilfe in einem internationalen Kooperationsprojekt

5. November | 18:00 Uhr20:00 Uhr

frei

Die Arbeit an und mit menschlichen Überresten gehört zu einer wichtigen und herausfordernden Aufgabe in der archäologischen Restaurierung. Dabei kommt nichts der Arbeit mit Menschen näher, als z. B. der Umgang mit Moorleichen, deren Körper mit Gewebe, Haut und Haaren erhalten sind. Gerade in Bezug auf Untersuchung und Erhaltung von Moorleichen blicken das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) und das Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) auf gute, langjährige Zusammenarbeit zurück.

So ist es nur folgerichtig, dass, als der ruandische Kooperationspartner des UKE, die Comission for the Fight against Genocide (CNLG), den Wunsch äußerte, die mit Kalk behandelten menschlichen Überreste aus der Zeit des Völkermordes von 1994 zu reinigen und zu erhalten, die fachliche Expertise des NLD angefragt wurde. Das gemeinsam formulierte Ziel dieses Projektes umfasst den Wissenstransfer im konservatorischen Fachbereich. Dies beinhaltet Dokumentation und Monitoring, die Reinigung der empfindlichen menschlichen Überreste bis hin zu einer Langzeiterhaltung und würdevollen Präsentation. Nach mittlerweile drei gemeinsamen Arbeitsaufenthalten vor Ort in Ruanda seit 2017 sind die ersten Ziele erreicht und es kann künftig an einer Vertiefung der Arbeitsabläufe und des Verständnisses der Prozesse gearbeitet werden.

Monika Lehmann und Dorte Schaarschmidt werden im Rahmen der Montagsvorträge des NLD über ihre bewegende und anspruchsvolle Arbeit in dem noch laufenden Projekt berichten.

Details

Datum:
5. November
Zeit:
18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Eintritt:
frei
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.denkmalpflege.niedersachsen.de

Veranstalter

Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege
Telefon:
05 11 / 9 25 - 50
E-Mail:
presse@nld.niedersachsen.de
Webseite:
https://www.denkmalpflege.niedersachsen.de

Uhr