Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1533 – Reformation und Revolte in Hannover. Ein Zeitzeugengespräch zwischen Prof. Dr. Carl-Hans Hauptmeyer und Anton von Berckhusen in Gestalt von Herrn Rainer Künnecke.

14. November | 17:30 Uhr19:00 Uhr

1533: seit einem Jahrzehnt hatte sich die Lehre des Martin Luther in Hannover verbreitet. Nicht nur kirchliche Reformation wurde gefordert, sondern immer öfter mehr Mitbestimmung der Bürger in allen städtischen Angelegenheiten. Ein Bürgerschwur auf dem Marktplatz bekräftigte dies. Das hatte Hannover noch nie erlebt: die städtische Bürgerschaft stellte sich gegen den herrschenden Rat und vertrieb ihn schließlich aus der Stadt! Anton von Berckhusen steht Rede und Antwort aus seinen „persönlichen Lebenserinnerungen“ an die dramatischen Ereignisse.

 

Details

Datum:
14. November
Zeit:
17:30 Uhr – 19:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Historisches Museum Hannover
Freunde des Historischen Museums e.V.

Veranstaltungsort

Historisches Museum am Hohen Ufer
Pferdestraße 6
Hannover, Niedersachsen 30159 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 511 168-43945

Uhr